Doppelkinn loswerden

Doppelkinn loswerden.

Was verursacht ein Doppelkinn

Doppelkinn loswerden.

Ein Doppelkinn, auch als submentales Fett bekannt, ist eine häufige Erkrankung, die auftritt, wenn sich unter Ihrem Kinn eine Fettschicht bildet. Ein Doppelkinn ist oft mit Gewichtszunahme verbunden, aber Sie müssen nicht übergewichtig sein, um eines zu haben. Genetik oder lockere Haut infolge des Alterns können ebenfalls ein Doppelkinn verursachen.

Wenn Sie ein Doppelkinn haben und es loswerden möchten, können Sie verschiedene Dinge tun.

Übungen, die auf ein Doppelkinn abzielen

Es gibt zwar keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Kinnübungen Ihr Doppelkinn loswerden, aber es gibt anekdotische Beweise.

Hier sind sechs Übungen, die helfen können, die Muskeln und die Haut im Bereich Ihres Doppelkinns zu stärken und zu straffen. Sofern nicht anders angegeben, wiederholen Sie jede Übung täglich 10 bis 15 Mal.

1. Gerade Backe ragen

  1. Neige deinen Kopf zurück und schaue zur Decke.
  2. Schieben Sie Ihren Unterkiefer nach vorne, um eine Dehnung unter dem Kinn zu spüren.
  3. Halten Sie den Kiefervorsprung für eine Zählung von 10.
  4. Entspannen Sie Ihren Kiefer und bringen Sie Ihren Kopf wieder in eine neutrale Position.

2. Ballübung

  1. Legen Sie einen 9 bis 10 Zoll großen Ball unter Ihr Kinn.
  2. Drücken Sie Ihr Kinn gegen den Ball.
  3. 25 mal täglich wiederholen.

3. Pucker auf

  1. Schauen Sie mit nach hinten geneigtem Kopf zur Decke.
  2. Verziehen Sie Ihre Lippen, als würden Sie die Decke küssen, um den Bereich unter Ihrem Kinn zu dehnen.
  3. Hören Sie auf zu verziehen und bringen Sie Ihren Kopf wieder in seine normale Position.

4. Zungendehnung

  1. Wenn Sie geradeaus schauen, strecken Sie Ihre Zunge so weit wie möglich heraus.
  2. Heben Sie Ihre Zunge nach oben und in Richtung Ihrer Nase.
  3. 10 Sekunden lang gedrückt halten und loslassen.

5. Halsdehnung

  1. Neige deinen Kopf zurück und schaue zur Decke.
  2. Drücken Sie Ihre Zunge gegen den Gaumen.
  3. 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt halten und loslassen.

6. Unterkiefervorsprung

  1. Neige deinen Kopf zurück und schaue zur Decke.
  2. Drehe deinen Kopf nach rechts.
  3. Schieben Sie Ihren Unterkiefer nach vorne.
  4. 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt halten und loslassen.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang mit nach links gedrehtem Kopf.

Es liegt Hoffnung vor uns

Sehen Sie Lesley Stahl, Alyssa Milano, D.L. Hughley & more erzählen das vergangene Jahr und blicken in die Zukunft. Sehen Sie sich unser aufschlussreiches und erhebendes Gespräch über Hoffnung, Impfstoffe, psychische Gesundheit und mehr an.

Abnehmen eines Doppelkinns durch Ernährung und Bewegung

Wenn Ihr Doppelkinn auf Gewichtszunahme zurückzuführen ist, kann es durch Abnehmen kleiner werden oder es loswerden. Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung.

Einige Richtlinien für gesunde Ernährung sind:

  • Essen Sie täglich vier Portionen Gemüse.
  • Essen Sie täglich drei Portionen Obst.
  • Ersetzen Sie raffinierte Körner durch Vollkornprodukte.
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel.
  • Essen Sie mageres Eiweiß wie Geflügel und Fisch.
  • Essen Sie gesunde Fette wie Olivenöl, Avocados und Nüsse.
  • Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel.
  • Essen Sie fettarme Milchprodukte.
  • Reduzieren Sie Ihre Zuckeraufnahme.
  • Portionskontrolle üben.

Wenn die Zahl auf Ihrer Skala sinkt, wird Ihr Gesicht möglicherweise dünner.

Um den Gewichtsverlust zu steigern, empfiehlt die Mayo-Klinik, dass Sie bis zu 300 Minuten pro Woche oder etwa 45 Minuten täglich mäßig körperlich aktiv sind. Sie empfehlen auch, zweimal pro Woche Krafttraining zu machen.

Alle intensiven körperlichen Aktivitäten wie Rasenmähen, Gartenarbeit und Tragen von Lebensmitteln zählen zu diesem wöchentlichen Ziel.

Behandlungen für ein Doppelkinn

Wenn Ihr Doppelkinn durch Genetik verursacht wird, kann es hilfreich sein, den Bereich durch Bewegung zu straffen. Es ist unklar, ob Gewichtsverlust helfen wird. In diesem Fall kann Ihr Arzt invasive Verfahren empfehlen, wie z.

Lipolyse

Die Lipolyse, auch als Liposkulptur bekannt, verwendet eine Fettabsaugung oder Wärme von einem Laser, um Fett wegzuschmelzen und die Haut zu konturieren. In den meisten Fällen ist während der Lipolyse nur ein Lokalanästhetikum erforderlich, um ein Doppelkinn zu behandeln.

Die Lipolyse behandelt nur Fett. Es entfernt keine überschüssige Haut und erhöht nicht die Elastizität der Haut. Nebenwirkungen der Lipolyse können sein:

  • Schwellung
  • Blutergüsse
  • Schmerzen

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist ein minimalinvasives Verfahren, bei dem durch eine Reihe von Injektionen geringe Mengen fettauflösender Verbindungen abgegeben werden.

Im Jahr 2015 genehmigte die Food and Drug Administration Desoxycholsäure (Kybella), ein injizierbares Medikament für die Mesotherapie. Desoxycholsäure hilft Ihrem Körper, Fette aufzunehmen.

Es können 20 oder mehr Injektionen von Desoxycholsäure pro Behandlung erforderlich sein, um ein Doppelkinn zu behandeln. Sie können insgesamt bis zu sechs Behandlungen durchführen lassen. Sie müssen zwischen den Behandlungen mindestens einen Monat warten.

Desoxycholsäure kann bei unsachgemäßer Injektion schwere Nervenschäden verursachen. Nur ein Dermatologe oder ein Arzt mit Erfahrung in der plastischen Chirurgie, der sich mit dem Medikament auskennt, sollte diese Injektionen durchführen.

Mögliche Nebenwirkungen von Desoxycholsäure und anderen injizierbaren Mesotherapiemitteln sind:

  • Schwellung
  • Blutergüsse
  • Schmerzen
  • Taubheit
  • Rötung

Nächste Schritte

Der beste Weg, um zusätzliches Fett überall auf Ihrem Körper loszuwerden, besteht darin, sich gesund zu ernähren und regelmäßig Sport zu treiben.

Seien Sie geduldig, wenn Sie versuchen, ein Doppelkinn loszuwerden. Wenn Sie keine Fettabsaugung oder Laserlipolyse durchführen, wird diese nicht über Nacht abnehmen. Abhängig von der Größe Ihres Doppelkinns kann es einige Monate dauern, bis es weniger auffällt.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts hilft dabei, ein Doppelkinn in Schach zu halten. Dies hat auch zusätzliche Vorteile, da es Ihr Gesamtrisiko verringert für:

  • Diabetes
  • hoher Blutdruck
  • Schlafapnoe
  • Herzkrankheit
  • bestimmte Krebsarten
  • streicheln

Wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihr Doppelkinn durch Genetik verursacht wurde, geben Sie Gewichtsverlust, Cardio- und Kinnübungen eine Chance, bevor Sie sich einem invasiven Eingriff unterziehen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einem Diät- und Trainingsprogramm beginnen. Sie gehen auf Ihre gesundheitlichen Bedenken ein und helfen Ihnen dabei, Ziele für einen gesunden Gewichtsverlust festzulegen. Sie empfehlen auch einen Ernährungsplan, der zu Ihrem Lebensstil passt.

Wenn Diät und Bewegung Ihrem Doppelkinn nicht helfen, fragen Sie Ihren Arzt, ob ein invasiver Eingriff für Sie in Frage kommt.

Können Sie den Truthahnhals behandeln?

Warum bekommen Menschen Putenhals?

“Putenhals” ist ein eher unscheinbarer Begriff für faltige, schlaffe Haut am Hals, was eine häufige Nebenwirkung des Alterns ist. Es tritt auf, wenn Ihre Nackenmuskeln schwächer werden und Ihre Haut ihre Elastizität oder die Fähigkeit verliert, sich zu dehnen und straff zu bleiben.

Übungen zur Behandlung des Putenhalses

Konsequente Bewegung der Nackenmuskulatur kann helfen, sie wieder aufzubauen. Es verbessert auch die Durchblutung in Ihrem Nacken, was ihm ein strafferes, schlankeres Aussehen verleihen kann.

Viele Gesichts- und Nackenübungen sollen helfen, den Putenhals zu lindern. Bisher haben jedoch keine seriösen Studien analysiert, ob diese Übungen tatsächlich funktionieren oder nicht. Bewegung ist gut für Ihre Gesundheit und kann Ihre Muskeln straffen, beseitigt jedoch nicht überschüssige Haut. Während Übungen dazu beitragen können, die Nackenmuskulatur zu straffen, sieht die Haut darüber möglicherweise keine Veränderung.

Vier Gesichtsübungen für den Putenhals

Einige häufig vorgeschlagene Gesichtsübungen umfassen:

Stirnschub

  1. Legen Sie eine Hand auf Ihre Stirn.
  2. Drücken Sie Ihren Kopf gegen Ihre Hand, ohne dass sich Ihr Kopf vorwärts bewegt.
  3. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden.
  4. Halten Sie dann beide Hände hinter den Kopf, drücken Sie sie mit dem Nacken nach hinten und
  5. halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt.

Kauen

  1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken.
  2. Heben Sie Ihren Kopf zurück, sodass Ihr Kinn zur Decke zeigt.
  3. Halten Sie Ihre Lippen geschlossen und machen Sie eine Kaubewegung mit Ihrem Mund.
  4. 20 mal wiederholen.

Kuss

  1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken.
  2. Heben Sie Ihren Kopf so an, dass Ihr Kinn mit geschlossenen Lippen zur Decke zeigt.
  3. Schmollen Sie Ihre Lippen, als würden Sie einen Kuss geben.
  4. 20 mal wiederholen.

Halsstraffung

  1. Legen Sie sich mit dem Kopf über die Kante auf Ihr Bett.
  2. Heben Sie Ihren Kopf vorsichtig und langsam mit Ihren Nackenmuskeln so hoch wie möglich.
  3. Wiederholen Sie fünf Mal.
  4. Setzen Sie diese Übung nicht fort, wenn Sie Nackenschmerzen haben.

Kosmetika zur Behandlung von Putenhals

N-acetyl glucosamine, a natural form of the chemical glucosamine, is found in many types of neck and other antiaging creams. There is some research suggesting such creams can help improve the appearance of turkey neck by firming and smoothing the skin while reducing the effects of hyperpigmentation.

In one studyTrusted Source, 42 women had continuously improving neck appearances while using a cosmetic cream containing N-acetyl glucosamine over a 16-week period.

In a larger studyTrusted Source of 85 women, twice-daily use of a neck cream also improved neck appearance in 94 percent of study subjects.

Operationen, die Putenhals behandeln

Chirurgische Eingriffe sind bei weitem die schnellsten und effektivsten Behandlungen für den Putenhals. Traditionelle Operationen erfordern das Schneiden und neigen dazu, Narben zu hinterlassen, während einige der neueren Behandlungen weniger invasiv sind. Hier ist eine Liste gängiger Operationen und medizinischer Verfahren, die helfen können, den Putenhals loszuwerden:

Botox (Botulinumtoxin Typ A)

Botox ist per Definition keine Operation, aber eine zeitaufwändige Behandlung durch Spezialisten. Es ist nicht invasiv und erfordert keine Erholungszeit. Die Ergebnisse halten etwa 3 bis 4 Monate an, und wiederholte Injektionen sind erforderlich, um die Haut straff zu halten.

Hyo Halsstraffung

Dies ist ein relativ neues chirurgisches Verfahren zur Halsstraffung, mit dem die Nackenhaut gestrafft und geglättet werden kann. Jüngste ForschungsergebnisseTrusted Source legt nahe, dass das Verfahren ein vielversprechender Weg ist, um das Auftreten von schlaffer Nackenhaut zu reduzieren oder zu beseitigen.

MST-Betrieb

Diese Operation ist eine minimalinvasive Technik, bei der der Hals verjüngt wird, indem die Haut mit Stachelfäden gestrafft wird. Die Operation hinterlässt nur kleine Narben.

Hautstraffungslaser

Verschiedene medizinische Geräte können die Haut erwärmen und straffen. Ein Laser ist eine nichtinvasive Behandlung, die leichte bis mittelschwere Ergebnisse liefert. Wiederholte Behandlungen über 4 bis 6 Monate sind für die Ergebnisse erforderlich. Der Vorteil ist, dass für dieses Verfahren keine Erholungszeit erforderlich ist.

Z-Plastik

Diese Operation wird auch als anteriore Zervikoplastik bezeichnet und in den 1970er Jahren eingeführt. Dabei wird die überschüssige Haut des Halses direkt entfernt. Es ist schnell und effektiv, hinterlässt jedoch eine sichtbare Narbe im Nacken.

Wie ist die Aussicht für jemanden mit Putenhals?

Die Aussichten für jemanden mit Putenhals hängen davon ab, welche Art von Behandlung oder Behandlungen diese Person verwendet. Nackenübungen scheinen die am wenigsten wirksame Art der Behandlung zu sein, während Operationen und medizinische Verfahren am effektivsten sind und kosmetische Cremes irgendwo in die Mitte fallen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Putenhals machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, der Ihnen die für Sie am besten geeignete Behandlung empfehlen kann.

5 Yoga-Posen Perfekt für Anfänger

Überblick

Wenn Sie es noch nie zuvor gemacht haben, kann Yoga einschüchternd wirken. Es ist leicht, sich Sorgen zu machen, dass man nicht flexibel genug, in Form genug oder einfach nur albern aussieht.

Aber Yoga ist nicht nur eine verrückte Armbalancier-Brezel-Pose, die in den sozialen Medien so beliebt ist. Es kann einfach sein, loszulegen und sich dann zu fortgeschritteneren Posen durchzuarbeiten.

Egal, ob Sie einige grundlegende Bewegungen lernen möchten, bevor Sie an einem Kurs teilnehmen, Tipps erhalten, wo Sie mit dem Üben zu Hause beginnen sollen, oder ein paar Posen lernen möchten, um die Flexibilität zu verbessern, hier ist eine Sequenz, mit der Sie beginnen können.

Diese Sequenz ist die Grundlage für Sonnengrüße. Wenn Sie eine Vinayasa-Klasse oder eine Flow-Klasse belegen, werden Sie höchstwahrscheinlich diese Grundsequenz durcharbeiten.

Gebirgspose (Tadasana)

Diese Pose sieht einfach aus, weil sie im Grunde nur steht. Aber es ist die Basis für alle anderen stehenden Posen und Inversionen.

Wenn Sie dies aktiv tun, werden Sie Ihren Oberkörper und Ihre Beine trainieren und sich selbst erden. Dies kann für das Vertrauen und die Linderung von Angstzuständen von großer Bedeutung sein.

  1. Stellen Sie sich mit kaum berührenden großen Zehen und leicht auseinander liegenden Fersen auf. Eine gute Möglichkeit, Ihre Haltung einzuschätzen, besteht darin, festzustellen, ob Ihre zweiten Zehen parallel sind.
  2. Drücken Sie in alle vier Ecken Ihrer Füße: große Zehe, kleine Zehe, rechte Ferse, linke Ferse. Wenn Sie in Ihre Füße drücken, spüren Sie, wie dies Ihr gesamtes Bein berührt und diese Muskeln aktiv hält.
  3. Atmen Sie tief ein und rollen Sie Ihre Schultern nach oben und hinten, wobei Sie sie loslassen, sodass Ihre Schulterblätter aufeinander zuliegen und Ihr Nacken lang ist.
  4. Atme hier ein paar Mal tief durch. Schließe deine Augen, wenn du magst.

Vorwärtsfalte (Uttanasana)

Wenn Sie bereit sind, weiterzumachen, atmen Sie tief ein.

  1. Heben Sie beim Einatmen die Arme zur Seite und nach oben über den Kopf.
  2. Lassen Sie beim Ausatmen Ihre Arme los (entweder vor Ihrem Körper oder zur Seite, wie bei einem Schwanentauchgang), während Sie Ihren Oberkörper über Ihre Beine legen. Haben Sie beim ersten Durchgang mindestens eine leichte Beugung in den Knien. Egal wie flexibel Sie sind, Ihre Kniesehnen werden zu Beginn kalt sein und Sie möchten sanft mit ihnen umgehen.
  3. Wenn Sie sich mehr in der Pose entspannen, beginnen Sie, Ihre Beine so weit zu strecken, wie es sich gut anfühlt. Alles, was kneift oder ein stechender Schmerz ist, sollte Ihre Bewegung sofort stoppen. Lassen Sie die Schwerkraft hier arbeiten – ziehen Sie sich nicht herunter und versuchen Sie, die Falte zu erzwingen.
  4. Sie können Ihre Hände auf Ihre Schienbeine, Ihre Füße oder den Boden legen. Dies verlängert passiv Ihre Wirbelsäule und Ihre Kniesehnen und ist auch eine großartige Möglichkeit, um im Gleichgewicht zu arbeiten.

Plankenhaltung (Uttihita Chaturanga Dandasana)

Dies ist eine sehr aktive Pose, die alle Muskeln Ihres Vorderkörpers trainiert.

  1. Legen Sie Ihre Hände von Forward Fold flach auf den Boden und beugen Sie dabei die Knie so weit wie nötig. Treten Sie jeweils ein Bein zurück, bis Sie sich in einer hohen Plankenhaltung befinden.
    Drücken Sie in Ihre Hände, halten Sie Ihre Beine parallel und eingerastet und ziehen Sie Ihren Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule.
  2. Atme hier ein paar Mal tief durch und arbeite an deinem Kern und deinen Armen.
  3. Es ist leicht, etwas zu viel fallen zu lassen und “Banane zurück” zu bekommen oder die Schultern zu krümmen. Eine gute Möglichkeit, diese Pose als Anfänger herauszufinden, besteht darin, einen Freund dazu zu bringen, die Form, die Sie machen, von der Seite zu betrachten.

Ihr Oberkörper, von Ihren Händen auf dem Boden bis zu Ihren Hüften, sollte relativ gerade sein, was aufgrund natürlicher Wirbelsäulenkurven einige Kurven zulässt.

Nach unten gerichteter Hund (Adho Mukha Svanasana)

Diese Haltung verlängert Ihre Wirbelsäule, streckt Ihre hinteren Beinmuskeln und hilft bei der Verdauung. Da es sich um eine leichte Inversion handelt, kann es Stress abbauen, Kopfschmerzen lindern und das Nervensystem beruhigen.

  1. Drücken Sie von Plank Pose aus in Ihre Hände und heben Sie Ihre Hüften beim Einatmen nach oben und hinten. Eine Sache, die bei dieser Pose schwierig sein kann, ist wiederum, die Schultern in Eingriff zu halten, aber nicht zu hart zu arbeiten, und eine neutrale Wirbelsäule beizubehalten.
  2. Ihre Beine sollten gerade sein und Ihre Fersen sollten zum Boden zeigen. Es wird wahrscheinlich etwas Platz zwischen Ihren Fersen und dem Boden geben. Sie könnten sehr flexibel sein, aber wenn Ihre Beine etwas zu lang sind, haben Sie Ihre Fersen wahrscheinlich nicht bis zum Boden. Das ist gut. Halten Sie Ihre Beine aktiv und die Fersen reichen in Richtung Boden.
  3. Wenn Sie zum ersten Mal in dieser Pose sind, treten Sie ein wenig aus den Füßen, um Ihre Beinmuskeln aufzuwärmen.

Kinderpose (Balasana)

In jedem Yoga-Kurs ist dies eine gute Pose, wenn Sie sich ausruhen und Ihr Nervensystem zurücksetzen möchten.

  1. Atmen Sie in Downward-Facing Dog tief ein. Lassen Sie beim Ausatmen Ihre Knie auf den Boden fallen, ziehen Sie Ihre Hüften zurück zu Ihren Fersen und legen Sie Ihre Stirn auf den Boden.
  2. Sie können entweder Ihre Arme vor sich ausgestreckt lassen oder sie neben Ihren Körper ziehen, wobei die Hände die Handflächen in der Nähe Ihrer Füße ruhen lassen.
  3. Dies ist eine restaurative Pose, passen Sie sie also an Ihre Bedürfnisse an. Wenn Sie Ihre Knie etwas verbreitern möchten, tun Sie dies. Wie alle Vorwärtsfalten ist diese Pose pflegend. Es entspannt Ihre Wirbelsäule, Schultern und Nacken und massiert Ihre inneren Organe.

Gretchen Stelter begann ihre Yoga-Reise, nachdem sie feststellte, dass sie es liebte, als Redakteurin und Schriftstellerin zu arbeiten, die den ganzen Tag an ihrem Computer saß, aber sie liebte nicht, was dies für ihre Gesundheit oder ihr allgemeines Wohlbefinden tat. Sechs Monate nach Abschluss ihres 200-Stunden-RYT im Jahr 2013 unterzog sie sich einer Hüftoperation, die ihr plötzlich eine völlig neue Perspektive auf Bewegung, Schmerz und Yoga eröffnete und ihre Lehre und ihren Ansatz informierte.

Ein Leitfaden zur Pflege Ihrer Haut

Ihr Hauttyp ist wichtig

Sie können vermuten, dass Sie trockene, fettige oder empfindliche Haut haben, aber kennen Sie Ihren Hauttyp wirklich? Die Kenntnis Ihres wahren Hauttyps kann Ihnen helfen, wenn Sie das nächste Mal im Kosmetikbereich sind. In der Tat kann die Verwendung der falschen Produkte – oder sogar populärer Internet-Hacks – für Ihren Hauttyp Akne, Trockenheit oder andere Hautprobleme verschlimmern.

Lesen Sie weiter, um zu lernen:

  • wie Sie Ihre eigene Hautpflege-Routine aufbauen
  • wie man bestimmte Hautprobleme wie Akne oder Narben behandelt
  • Welche DIY-Skin-Hacks sind nicht gesund, auch wenn sie zu funktionieren scheinen

Aufbau einer täglichen Hautpflege

Unabhängig von Ihrem Hauttyp kann eine tägliche Hautpflege Ihnen dabei helfen, die allgemeine Hautgesundheit zu erhalten und bestimmte Probleme wie Akne, Narben und dunkle Flecken zu verbessern. Eine tägliche Hautpflege umfasst vier grundlegende Schritte, die Sie einmal am Morgen und einmal vor dem Schlafengehen ausführen können.

1. Reinigung: Wählen Sie ein Reinigungsmittel, das Ihre Haut nach dem Waschen nicht straff macht. Reinigen Sie Ihr Gesicht nicht mehr als zweimal täglich oder nur einmal, wenn Sie trockene Haut haben und kein Make-up tragen. Vermeiden Sie das Waschen für ein blitzsauberes Gefühl, da dies bedeutet, dass die natürlichen Öle Ihrer Haut verschwunden sind. Zu den Reinigungsmitteln, von denen bekannt ist, dass sie für alle Hauttypen gut geeignet sind, gehören Cetaphil und Banila Clean It Zero Sherbet Cleanser.

2. Seren: Ein Serum mit Vitamin C oder Wachstumsfaktoren oder Peptiden ist morgens unter Sonnenschutz besser. Nachts wirken Retinol oder verschreibungspflichtige Retinoide am besten. Makeup Artist’s Choice bietet ein wirksames Vitamin C- und E-Serum und Retinol.

3. Feuchtigkeitscreme: Selbst fettige Haut benötigt eine Feuchtigkeitscreme. Verwenden Sie jedoch eine Feuchtigkeitscreme, die leicht, gelbasiert und nicht komedogen ist oder Ihre Poren nicht blockiert, wie die Gesichtslotion von CeraVe. Trockene Haut kann von mehr Feuchtigkeitscremes auf Cremebasis wie der MISSHA Super Aqua Cell Renew Schneckencreme profitieren. Die meisten Marken kennzeichnen ihre Produkte auf ihrer Verpackung als Gel oder Creme.

4. Sonnenschutzmittel: Tragen Sie Sonnenschutzmittel mindestens 30 Minuten vor Sonnenaufgang mit mindestens 30 SPF auf, da es eine Weile dauert, bis das Sonnenschutzmittel aktiviert ist. Dunkle Hauttöne benötigen tatsächlich mehr Sonnenschutz, da eine Hyperpigmentierung schwerer zu korrigieren ist. Probieren Sie den Sonnenschutz von EltaMD, der einen UVA / UVB-Breitbandschutz bietet und von der Skin Cancer Foundation empfohlen wird.

Wählen Sie Produkte, die Ihrem Hauttyp und Ihrer Empfindlichkeit entsprechen, und lesen Sie die Etiketten. Einige Produkte wie Retinol oder verschreibungspflichtige Retinoide sollten nur nachts angewendet werden.

Für alle Hauttype

  • Trinke genug.
  • Wechseln Sie die Kissenbezüge mindestens einmal pro Woche.
  • Haare vor dem Schlafengehen waschen oder einwickeln.
  • Tragen Sie jeden Tag Sonnencreme und tragen Sie sie 15 Minuten vor dem Ausgehen auf.

Beginnen Sie mit einer einfachen Routine, um zu sehen, wie Ihre Haut reagiert. Sobald Sie sich wohl fühlen, können Sie zusätzliche Produkte wie Peelings, Masken und Spot-Behandlungen hinzufügen, um die Gesundheit Ihrer Haut zu verbessern.

Vergessen Sie nicht, neue Produkte zu testen, insbesondere wenn Sie den Verdacht haben, empfindliche Haut zu haben. Dies kann Ihnen helfen, mögliche allergische Reaktionen zu identifizieren.

So testen Sie ein neues Produkt:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts in einem diskreten Bereich wie der Innenseite Ihres Handgelenks oder Ihres inneren Arms auf Ihre Haut auf.
  2. Warten Sie 48 Stunden, um festzustellen, ob eine Reaktion vorliegt.
    Überprüfen Sie den Bereich 96 Stunden nach der Anwendung, um festzustellen, ob Sie eine verzögerte Reaktion haben.
  3. Eine allergische Reaktion kann Reizungen, Rötungen, kleine Beulen oder Juckreiz umfassen. Wenn Sie diese Symptome bemerken, waschen Sie den getesteten Bereich mit Wasser und einem sanften Reinigungsmittel. Geben Sie dann das Produkt zurück und probieren Sie ein anderes, das besser zu Ihrem Hauttyp passt.

DIY-Hacks zu vermeiden (auch wenn jeder es tut)

Menschen berichten von Wundern durch die Verwendung von DIY-Hacks wie Zitronensaft und Zahnpasta bei häufigen Hautproblemen wie Akne-Beulen und dunklen Flecken. Selbst die preisgekrönte Schauspielerin Emma Stone behauptet, ihr Hautpflegegeheimnis sei Backpulver. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese Hacks langfristig mehr Schaden als Nutzen verursachen können, da sie die Barriere Ihrer Haut beschädigen können.

Vermeiden Sie diese DIY-Hacks

Zitronensaft: Es kann Zitronensäure enthalten, ist aber viel zu sauer und kann dazu führen, dass nach Sonneneinstrahlung dunkle Flecken auftreten. Es kann auch trocknen und Ihre Haut reizen.
Backpulver: Bei einem pH-Wert von 8 belastet Backpulver Ihre Haut, verringert den Wassergehalt Ihrer Haut erheblich und verursacht trockene Haut.
Knoblauch: In roher Form kann Knoblauch Hautallergien, Ekzeme, Hautentzündungen und wässrige Blasen verursachen.
Zahnpasta: Die Inhaltsstoffe der Zahnpasta können Keime abtöten und Öl aufnehmen, aber sie können auch Ihre Haut austrocknen oder reizen.
Zucker: Als Peeling ist Zucker zu hart für die Haut auf Ihrem Gesicht.
Vitamin E: Die topische Anwendung von Vitamin E kann Ihre Haut reizen und verbessert nachweislich nicht das Erscheinungsbild der Narben.

Einige dieser Inhaltsstoffe mögen natürlich und kostengünstig sein, sind jedoch nicht für Ihre Haut geeignet. Selbst wenn Sie keine unmittelbaren Nebenwirkungen verspüren, können diese Inhaltsstoffe zu verzögerten oder langfristigen Schäden führen. Verwenden Sie am besten Produkte, die für Ihr Gesicht formuliert sind. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen, bevor Sie DIY-Anwendungen auf Ihrer Haut ausprobieren.

Wie man Hautprobleme behandelt

Es gibt Möglichkeiten, Hautprobleme zu lösen, ohne Ihre Haut zu beschädigen. Denken Sie nur an die Regel Nummer eins der Hautpflege: Wählen Sie nicht! Das Pflücken bei Akne, Mitessern, Krusten oder anderen Hautproblemen kann offene Wunden oder dunklere Hautflecken verursachen, die als Hyperpigmentierung bekannt sind. Offene Wunden können zu Infektionen, mehr Akne oder Narben führen. Je tiefer die Wunde ist, desto wahrscheinlicher wird Ihre Haut Narben bekommen.

Hier sind einige wissenschaftlich fundierte Methoden zur Behandlung von Problembereichen.

Akne

Die Behandlung von Akne hängt davon ab, wie tief oder schwerwiegend Ihre Akne ist. Die allgemeine Hautpflege ist der wichtigste Schritt bei der Behandlung von Akne. Bei leichter Akne können Sie jedoch nicht verschreibungspflichtige Produkte aus Ihrer örtlichen Drogerie verwenden, z.

  • Salicylsäure (Stridex Akne-Pads mit maximaler Stärke)
  • Benzoylperoxid (Clean & Clear Persa-Gel 10 Aknemedikamente)
  • Alpha-Hydroxysäuren
  • Adapalen
  • Teebaumöl
  • Tragen Sie nach der morgendlichen Anwendung immer Sonnenschutzmittel auf, da diese zu einer zusätzlichen Hautempfindlichkeit führen können.

Bei sofortigen, entzündeten und individuellen Pickeln können Sie auch Akne-Pflaster oder -Aufkleber ausprobieren. Dies sind klare, dicke Flecken, die als Spot-Behandlungen wirken, um die Heilung von Hautunreinheiten zu fördern und Infektionen vorzubeugen. Wie Blasenverbände ziehen Akne-Pflaster die Flüssigkeit manchmal über Nacht heraus. Verwenden Sie diese am besten vor dem Schlafengehen, da Make-up sie nicht abdecken kann.

Talgfilamente

Talgfilamente sind winzige, zylinderartige Röhren in Ihren Poren, die weißlich gelb sind. Diese werden oft mit Mitessern verwechselt, aber Mitesser sind tatsächlich eine Art von Akne, die oxidiert wird. Talgfilamente können Ihre Poren größer aussehen lassen, und Sie könnten versucht sein, sie zu entfernen, indem Sie Ihre Haut einklemmen oder Porenstreifen verwenden. Diese Methoden können jedoch mehr Nebenwirkungen als Vorteile für Ihre Haut haben, insbesondere wenn Sie sie nicht richtig anwenden.

Überstunden können Sie auch verursachen:

  • Reizung
  • offene Poren und Infektionen
  • Trockenheit
  • Rötung
  • Peeling
    Topische Präparate, die Retinol oder Retinoide enthalten, können dazu beitragen, die Poren klar und sauber zu halten. Sie können auch Vorteile finden, wenn Sie Ihr Gesicht eine Minute lang mit Mineral- oder Rizinusöl massieren.

Eine andere Möglichkeit, Talgfilamente zu entfernen, ist ein Extraktionswerkzeug. Dies ist ein kleines Metallinstrument mit einem kleinen Kreis am Ende.

Die sicherste Methode ist, sie von einem Kosmetiker oder Dermatologen entfernen zu lassen. Sie können dies jedoch auch zu Hause tun:

  1. Beginnen Sie mit einem sauberen Gesicht und Instrument.
  2. Drücken Sie vorsichtig auf den Kreis um die Erhebung, um festzustellen, ob das Filament herauskommt. Seien Sie vorsichtig, da übermäßiger Druck zu Blutergüssen und Narben führen kann.
  3. Behandeln Sie den Bereich danach mit Toner und Feuchtigkeitscreme.
  4. Desinfizieren Sie Ihr Instrument vor und nach dem Gebrauch immer mit Alkohol, um Infektionen vorzubeugen.
    Sie können auch zusätzliche Vorteile sehen, wenn Sie Benzoylperoxid nach dem Waschen vor der Extraktion auftragen.

Schönheitsfehler, Narben und Hyperpigmentierung

Es kann einige Wochen bis sechs Monate dauern, bis Hautunreinheiten, Narben und dunkle Flecken verheilt sind und verblassen. Die sofortige Behandlung von Narben und Hautunreinheiten umfasst die Verwendung von Make-up und Sonnenschutzmitteln, um weitere Sonnenschäden und Hyperpigmentierungen zu vermeiden.

Andere Inhaltsstoffe, von denen bekannt ist, dass sie Narben verblassen lassen, sind:

Silikon: Studien zeigen, dass topisches Silikon Narbendicke, Farbe und Textur verbessern kann. Sie können Silikongel acht bis 24 Stunden am Tag auftragen. Suchen Sie nach Produkten mit Silikondioxid als Zutat.

Honig: Vorläufige Studien zeigen, dass Honig Wunden und Narben heilen kann. Möglicherweise möchten Sie Honig verwenden, wenn Sie nach einer Behandlung zu Hause suchen.

Vitamin C: Achten Sie beim Einkauf von Cremes und Feuchtigkeitscremes auf diese Zutat. Vitamin C wirkt besser in Kombination mit anderen aufhellenden Inhaltsstoffen wie Soja und Lakritz.

Niacinamid: Studien zeigen, dass Niacinamid dazu beitragen kann, Hautunreinheiten und dunkle Flecken, insbesondere durch Akne, zu reduzieren. Topisches zwei bis fünf Prozent Niacinamid ist bei Menschen mit helleren Hauttönen wirksam. Eine erschwingliche Option ist das Niacinamid 10% + Zink 1% Serum von The Ordinary, das 5,90 USD kostet.

Retinsäure: Eine StudieTrusted Source ergab, dass sich Aknenarben bei 91,4 Prozent der Menschen, die eine Kombination aus Retinsäure und Glykolsäure anwendeten, besserten. The Ordinary hat auch ein Produkt mit zwei Prozent Retinoid für 9,80 US-Dollar. Verwenden Sie Produkte mit dieser Zutat nur nachts.

Suchen Sie nach Produkten mit diesen Inhaltsstoffen und fügen Sie sie nach dem Waschen Ihres Gesichts Ihrer Routine hinzu. Vergessen Sie nicht, nach dem Auftragen immer Sonnenschutzmittel zu tragen, um Sonnenschäden und Hyperpigmentierungen zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *