Bauchfett weg ernährungsplan

bauchfett weg ernährungsplan

Wenn Sie bereit sind, Bauchfett abzubrennen und Änderungen im Lebensstil vorzunehmen, die Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten, kann der Diätplan für Bauchfett helfen. Der Bauchfett-Diätplan ist keine verrückte Modeerscheinung, sondern ein umfassender Plan. Dies sind die Hauptprinzipien des Bauchfett-Diätplans (den Sie ein Leben lang befolgen sollten):

Die Grundlagen des Bauchfett-Diätplans

bauchfett weg ernährungsplan

Essen! Überspringen Sie keine Mahlzeiten. Andernfalls werden Sie zu hungrig, essen zu schnell und essen letztendlich zu viel.

Übergang zu Vollkornprodukten. Vollkornprodukte sind reich an Nährstoffen und Ballaststoffen, was Ihnen hilft, länger satt zu bleiben und böse Insulinspitzen zu vermeiden, die die Speicherung von Bauchfett auslösen.

Bleibe aktiv. Selbst wenn Sie keine regelmäßige Trainingsroutine haben, besorgen Sie sich einen Schrittzähler und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag mindestens 10.000 Schritte ausführen.

Essen Sie mehr Produkte. Frisches Gemüse und Obst sind der Schlüssel zu einer guten Ernährung. Sie sind mit Füllfasern beladen und voller Antioxidantien zur Bekämpfung von Krankheiten. Sie sind auch kalorienarm.

Vermeiden Sie entzündliche Lebensmittel. Eine Entzündung löst die Speicherung von Bauchfett aus und ist ein zugrunde liegender Faktor bei vielen Krankheitszuständen. Vermeiden Sie raffinierte Kohlenhydrate, Lebensmittel, die reich an gesättigten Fetten und Transfetten sind, und hochverarbeitete Lebensmittel. Alle diese Lebensmittel können Entzündungen fördern.

Essen Sie jeden Tag mindestens eine gute Quelle für gesundes Fett. Einfach ungesättigte Fette und Omega-3-Fettsäuren helfen, sowohl Bauchfett als auch Entzündungen zu bekämpfen. Diese Fette sind wichtig, um ein erwünschtes Körpergewicht aufrechtzuerhalten und Krankheiten vorzubeugen.

Trinken Sie jeden Tag mindestens 8–10 Tassen Wasser. Die Flüssigkeitszufuhr hilft dabei, Ihr Energieniveau aufrechtzuerhalten, füllt Sie auf, um Ihre Portionen bei Mahlzeiten und Snacks zu reduzieren, und hilft Ihrem Stoffwechsel, auf seinem Höhepunkt zu funktionieren. Also trink aus!

Übe achtsames Essen. Dieses Prinzip kann eines der wichtigsten sein. Sie müssen die Hunger- und Sättigungsmerkmale Ihres Körpers lernen, um ein gesundes Körpergewicht für das Leben aufrechtzuerhalten.

Es ist wichtig, jeden Tag die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen, um Ihren flachen Bauch für immer zu erhalten. Zusätzlich zu meinen Grundsätzen für den flachen Bauch im vorhergehenden Abschnitt müssen Sie auch versuchen, die folgenden Lebensmittel täglich zu verarbeiten:

Grüner Tee: Dieser leistungsstarke Fettkämpfer schmeckt hervorragend und ist mit Antioxidantien beladen, die bei der Bekämpfung von Krankheiten und Entzündungen helfen. Streben Sie 1 oder 2 Tassen pro Tag an.

Scharfe und würzige Gewürze: Gewürze wie Cayennepfeffer fördern den Stoffwechsel, verbrennen mehr Kalorien und erleichtern die Gewichtserhaltung noch mehr.

Mageres Protein (insbesondere Fisch!): Versuchen Sie, zu jeder Mahlzeit eine gute Quelle für mageres Protein wie Fisch, Hühnerbrust oder Tofu beizufügen. Protein sorgt nicht nur für einen leichten Stoffwechselschub, sondern hilft Ihnen auch, sich nach dem Essen stundenlang zufrieden zu fühlen.

Fettarmer griechischer Joghurt: Diese Art von Joghurt ist eine hervorragende Protein- und Kalziumquelle, die nachweislich zur Reduzierung von Körperfett und Bauchfett beiträgt. Da griechischer Joghurt doppelt so viel Protein enthält wie typischer Joghurt, bleibt er länger satt und bekämpft das Verlangen nach bauchbrechenden Lebensmitteln.

Gemüse ohne Stärke: Weil Gemüse Sie füllt, ohne Sie auszufüllen, ist es wirklich das Rückgrat für jeden Plan für eine gesunde Ernährung. Sie sind außerdem mit entzündungshemmenden Eigenschaften beladen, um Bauchfett lebenslang zu verbannen. Selbst wenn Sie Ihr Zielgewicht erreichen, sollten Sie jeden Tag mindestens vier Portionen Gemüse ohne Stärke einnehmen.

Walnüsse, Leinsamen oder Chiasamen: Diese Nüsse und Samen sind mit bauchbekämpfenden Omega-3-Fettsäuren beladen. Ihr reichhaltiger Faser- und Proteingehalt trägt auch dazu bei, dass Sie satt bleiben. Denken Sie daran, dass sie kalorienreich sind Ein bis zwei Portionen pro Tag sind also wirklich alles, was Sie brauchen.

Bei der Aufrechterhaltung Ihres Gewichtsverlusts dreht sich alles um das Gleichgewicht. Sie sollten versuchen, die 80/20-Regel zu befolgen. Konzentrieren Sie sich in 80 Prozent der Fälle auf gesunde, bauchfreundliche Lebensmittel, die die Taille verkleinern und Entzündungen bekämpfen. Dann haben Sie in 20 Prozent der Fälle Raum, um ein wenig von der Strecke abzukommen. Diese 20 Prozent sind Ihre Pracht. Sie können sich für einen Tag in der Woche entscheiden, an dem Sie eine köstliche Mahlzeit zu sich nehmen, oder Sie können sich zweimal pro Woche für einen kleinen Snack entscheiden, bei dem Sie nicht genau die gesündeste Wahl treffen.

Lesen Sie auch über schnell abnehmen egal wie ungesund

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *